Programm

Leitgedanken

  1. Leben und Wohnen im Alter
  • Wohnungsgestaltung und Möblierung
  • Senioren – WG
  • Generationsübergreifende Wohnprojekte
  • „In meinem Haus ist Platz“ als Option für neues Wohnen
  • Heime, Senioren-Residenzen, Betreutes Wohnen
  • Infrastruktur/Einkaufsmöglichkeiten
  • Gesundheit und Pflege
  • Corona und Impfen
  • Vorsorgeinformation, Patientenverfügung  etc.
  • Prävention durch Sport und Bewegung ( u.a. Sturzprophylaxe, Yoga, TaiChi, Meditation, Fahrradtraining)
  • Gesprächskreise für die seelische Gesundheit: (Leben im Alter – was tun?, Angehörigengruppen)
  • Pflege (häusliche, mobile, stationäre, Übergangspflege)
  • Verkehr und Sicherheit
  • Seniorentaxi
  • Barrierefreiheit bei Bus, Bahn, Kultur und Handel
  • Senioren als Verkehrsteilnehmer
  • Sichere Gehwege und Übergänge, Straßenbeleuchtung
  • Anschluss an ÖPNV
  • Zusammenleben Jung und Alt
  • Projekte z.B. im Seniorenzentrum (SeZe)
  • Lese- und Lernpatenschaften
  • Generationenclub Theater
  • Smartphone-/PC-Partnerschaften anregen
  • Repair-Cafe
  • Kultur 60 +
  • Theater, Philharmonie, Jazz, Rock und Pop mit gezielten Angeboten für die ältere Generation 
  • Schreibwerkstatt im SeZe
  • Lesungen
  • Malen und Gestalten  (evtl. Jung und Alt)
  • Ausstellungen mit Führungen (dto.) rund um Konstanz